Online schauen - Offline kaufen

+++ NEU 360 Grad Panoramen +++

Aktionstag rund um das Thema Spinnen im Museum der Stadt Lennestadt

Publiziert am: 02.11.2018 von in Allgemein

 

„Am Rad drehen“

Aktionstag rund um das Thema Spinnen im Museum der Stadt Lennestadt

 

Am Sonntag, den 4.11.2018, nimmt das Museum der Stadt Lennestadt nach längerer Sanierungspause den Betrieb wieder auf. So steht interessierten Besuchern und Besucherinnen mit dem 1. Obergeschoss beispielsweise ein Großteil der Dauerausstellung, das historische Schulzimmer und die Webstube offen. Außerdem zu besichtigen sind die Werkstattausstellung zum 2. Weltkrieg, eine Fotoausstellung zu Baudenkmälern im Elspetal sowie die Funde zur Grevenbrücker Peperburg.

Rund um die Webstube des Museums findet in der Zeit von 14 bis 17 Uhr ein Mitmach-Workshop zum Thema Spinnen statt. Für das Ausprobieren der historischen Technik, die mit dem Fortschreiten des 20. Jahrhunderts im europäischen Raum größtenteils verschwand, stehen einige Spinnräder aus Museumsbeständen bereit. Ob Flügel- oder Spindelspinnrad, jedes von ihnen kann eine eigene Geschichte erzählen. Sogar an einer Handspindel, die um das Jahr 1000 herum durch das Spinnrad abgelöst wurde, kann man sich versuchen. Und damit niemand dabei den Faden verliert, gibt es professionelle tatkräftige Unterstützung durch das ehrenamtliche Museums-Team, bei dem man sich gern den einen oder anderen Trick im Umgang mit widerspenstigen Fasern abschauen kann. Gesponnen werden kann am Museumssonntag mit Wolle, Leinen oder sogar Alpaka.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Copyright © 2018 57368.info